0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


SOVITA MED Mariendistel Kapseln 60 St

von ascopharm GmbH

Artikelnummer: 10065408
Packungsgröße 60 St
Grundpreis: 0,28 € / 1 St
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 16,50 € **
 

 

 

Kunden kauften auch...
nur 12,97 € **

Packungsgröße 100 ml

12,97 € / 100 ml

nur 23,80 € **

Packungsgröße 120 St

0,20 € / 1 St

nur 11,40 € **

Packungsgröße 5 ml

228,00 € / 100 ml

nur 13,49 € **

Packungsgröße 200 ml

6,75 € / 100 ml

Sovita Mariendistel Kapseln: Bewährtes Arzneimittel aus der Natur

Bereits seit Jahrhunderten wird die Mariendistel als Heilpflanze angewandt und hat sich als Arzneimittel zum Schutz der Leber und zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden bewährt. Als Hauptbestandteil der Sovita med Mariendistel Kapseln fördert sie auf natürliche Weise die Verdauungsfunktion und stabilisiert die Leberzellen. Das pflanzliche Arzneimittel kann daher als Alternative zu chemisch hergestellten Medikamenten bei Verdauungsstörungen und nach Leberschädigungen eingenommen werden, um den Heilungsprozess effektiv zu unterstützen.


Die Kraft der Mariendistel: Heilungsfördernd und bekömmlich

In Sovita med Kapseln sind jeweils 200 mg Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten enthalten. Die Wirkung der Mariendistel beruht auf dem in den Früchten der Pflanze vorkommenden Silymarin, das zum einen der äußeren Hülle der Leberzellen Stabilität gibt und sie somit vor dem Eindringen giftiger Stoffe schützt und zum anderen den Heilungsprozess der Leber nach einer Schädigung fördert und beschleunigt. Darüber hinaus können Mariendistel Kapseln eingenommen werden, um die natürliche Verdauungsfunktion zu unterstützen und Verdauungsstörungen zu behandeln. Der Wirkstoff ist dabei besonders mild und bekömmlich, was das Medikament leicht verträglich macht.

Die Vorteile von Mariendistel Kapseln auf einen Blick:

  • Schutz der Leber vor Giftstoffen
  • Hilft nach Schädigungen dabei, die Leber zu regenerieren
  • Wirksam bei Verdauungsbeschwerden

Wie werden Mariendistel Kapseln angewendet?

Mariendistel Kapseln von Sovita med sind zur Anwendung bei Erwachsenen ab einem Alter von 18 Jahren geeignet und werden unzerkaut und mit ausreichend Wasser eingenommen. Bei akuten Beschwerden wird 2-mal täglich 1 Kapsel empfohlen. Sind die Beschwerden nach 2 Wochen nicht abgeklungen, sollten Sie die Medikation beenden und einen Arzt aufsuchen. Auch Krankheitssymptome unklarer Ursache sollten unbedingt abgeklärt werden.

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 10065408
Anbieter ascopharm GmbH
Packungsgröße 60 St
Produktname Sovita med Mariendistel Kapsel
Darreichungsform Weichkapseln
Monopräparat ja
Wirksubstanz Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt (30-40:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V)
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt.
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht über längere Zeiträume anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Durchfällen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene 1 Kapsel 2-mal täglich vor der Mahlzeit

Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

 

- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Verdauungsfunktion.

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Kapsel

200 mg Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt (30-40:1); Auszugsmittel: Ethanol 96% (V/V)

+ Maltodextrin

+ Siliciumdioxid, gefällt

+ Phospholipide (Sojabohne)

+ Sojaöl, raffiniert

+ Kokosfett, raffiniert

+ Palmkernöl, raffiniert

+ Wachs, gelbes

+ Butterfett

+ Gelatine

+ Glycerol

+ Sorbitol 70

23,48 mg Sorbitol

5,87 mg Fructose

+ Chinolingelb

+ Titandioxid

+ Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

+ Wasser, gereinigtes

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Durchfälle

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Kuhmilch bzw. Rindereiweiß!
- Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Kundenkonto
Newsletter
Bestellschein