0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


SIMETHICON-ratiopharm 85 mg Kautabletten 100 St

von ratiopharm GmbH

Artikelnummer: 01364804
Packungsgröße 100 St
Grundpreis: 0,11 € / 1 St
statt 12,97 € UBV²
Lieferzeit: 1 Werktag
nur 10,98 € ** UVP¹ 12,97 €
 

 

 

Kunden kauften auch...
nur 12,98 € **

Packungsgröße 20 St

Grundpreis 0,65 € / 1 St

VITAMIN B Komplex-ratiopharm Kapseln

17%

gespart*
nur 13,98 € **
UVP¹ 16,95 €

Packungsgröße 60 St

Grundpreis 0,23 € / 1 St

nur 19,98 € **

Packungsgröße 50 g

Grundpreis 39,96 € / 100 g

nur 11,04 € **

Packungsgröße 30 St

Grundpreis 0,37 € / 1 St

Simethicon ratiopharm bei Blähungen und Völlegefühl

Simethicon ratiopharm ist ein sogenannter Entschäumer, der zur symptomatischen Behandlung von Blähungen eingesetzt wird. Blähungen treten dann auf, wenn sich im Dickdarm zu viel Gas gesammelt hat, und können unter anderem Beschwerden wie Magendrücken, Völlegefühl und Darmkrämpfe hervorrufen. Besonders häufig kommt es infolge einer falschen beziehungsweise ungesunden Ernährungsweise und nach dem Genuss bestimmter blähender Lebensmittel zu Blähungen, sie können aber auch im Rahmen einiger Erkrankungen und Unverträglichkeiten sowie bei Stress auftreten. Bei vorübergehenden Blähungen können Sie mit Simethicon ratiopharm Abhilfe schaffen, denn der Wirkstoff Simeticon lindert die Beschwerden, indem er Gasansammlungen im Darm auflöst und bewirkt, dass diese ausgeschieden werden. Aus diesem Grund findet Simethicon ratiopharm ebenfalls Anwendung zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchraum, zu denen beispielsweise Röntgen und Sonographien gehören.


Simethicon ratiopharm Kautabletten im Überblick:

  • Zur symptomatischen Behandlung von Blähungen
  • Auch zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich
  • Löst Gasansammlungen im Darm auf
  • Lindert die Beschwerden bei Blähungen
  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Hinweise zu Anwendung und Dosierung

Eingesetzt wird Simethicon ratiopharm zur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen und Völlegefühl. Nehmen Sie die Tabletten nach den Mahlzeiten, bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen, gut zerkaut ein und beachten Sie dabei die folgende Dosierungsempfehlung:

  • Kinder von 6 – 14 Jahren: 3- bis 4-mal täglich je 1 Kautablette
  • Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren: 3- bis 4-mal täglich je 1 – 2 Kautabletten

Die Anwendungsdauer ist abhängig vom Verlauf der Beschwerden. Falls nötig, kann Simethicon ratiopharm auch über einen längeren Zeitraum hinweg angewendet werden.


Pflichttext
Simethicon-ratiopharm® 85 mg Kautabletten
Wirkstoff: Dimeticon-1000-Siliciumdioxid. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Meteorismus. Als Hilfsmittel zur Diagnostik im Bauchbereich, wie z. B. Röntgen und Sonographie. Warnhinweis: Kautabletten enth. Lactose und Sorbitol! Apothekenpflichtig
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 01364804
Anbieter ratiopharm GmbH
Packungsgröße 100 St
Packungsnorm N3
Produktname Simethicon-ratiopharm 85mg
Darreichungsform Kautabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Simeticon
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Kauen Sie das Arzneimittel gut.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Sie richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich:
Kinder von 6-14 Jahren 1 Kautablette 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit
Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1-2 Kautabletten 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit
Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Erstdosis (1 Tag vor der Untersuchung):
Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene 1 Kautablette 3-4 mal täglich morgens, mittags, abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, 1 Tag vor der Untersuchung
Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Folgedosis (am Untersuchungstag):
Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene 1 Kautablette 1 Kautablette morgens, am Tag der Untersuchung, zu der Mahlzeit

- Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen
- Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff hilft gegen Blähungen. Diese werden durch aufgestaute Gase im Magen-Darm-Trakt verursacht, die in Form eines feinen Schaums vorliegen. Der Wirkstoff fördert den Abgang der Gase, indem er diesen Schaum zerstört.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette

85 mg Simeticon

80 mg Dimeticon 1000

+ Cellulosepulver

+ Lactose

+ Sorbitol

+ Calciumhydrogenphosphat

+ Talkum

+ Saccharin natrium

+ Pfefferminz-Aroma

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Kundenkonto
Newsletter
Bestellschein