0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


CRATAEGUTT 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten 50 St

von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Artikelnummer: 14064529
Packungsgröße 50 St
Grundpreis: 0,53 € / 1 St
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 26,55 € **
 

 

 

Kunden kauften auch...
nur 34,30 € **

Packungsgröße 180 g

19,06 € / 100 g

nur 10,45 € **

Packungsgröße 15 ml

69,67 € / 100 ml

nur 28,48 € **

Packungsgröße 40 St

0,71 € / 1 St

nur 13,29 € **

Packungsgröße 20 St

0,66 € / 1 St

Crataegutt®: Die Stärkung für Herz und Kreislauf

Die Leistungsfähigkeit des Körpers nimmt mit der Zeit ab. Da ist es gut, wenn man den Körper unterstützt. Crataegutt® ist ein rein pflanzliches Arzneimittel, welches die Funktion des Herzens und des Kreislaufes unterstützen. Besonders bei einem Lebensstil, der das Herz und den Kreislauf täglich fordert, ist die richtige Vorsorge das A und O. Der aus Weißdorn gewonnene Wirkstoff ist zudem gut verträglich, schützt und stärkt das Herz und hält die Gefäße elastisch. Die Arzneipflanze 2019 ist ein wahrer Meister der Herzgesundheit und seit Jahrhunderten bewährt.

 

Aktiv sein dank Weißdorn-Extrakt

Weißdorn findet bereits seit dem Mittelalter als Heilpflanze Anwendung. Die besondere Wirkung auf Herz-Kreislauf wurde schon im 14. Jahrhundert hergeleitet. Mit den heutigen Methoden hat sich der Weißdorn als echte Wunderpflanze herausgestellt. Die enthaltenen Flavonoide und Procyanidine stärken das Herz und den Kreislauf. Weißdorn erhöht außerdem die Pumpkraft des Herzens, damit dieses das Schlagvolumen steigert. So wird der Körper mit mehr Sauerstoff versorgt. Auch der Herzmuskel wird besser durchblutet, was die Leistungsfähigkeit des Herzens zusätzlich steigert. Die Gefäße werden elastischer, um der Kraft des Herzens Stand zu halten. 

 

Die Vorteile von Crataegutt® auf einen Blick:

  • stärkt das Herz und den Kreislauf
  • schützt das Herz
  • erhöht das Schlagvolumen des Herzens
  • die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff wird sichergestellt
  • gut verträglich

 

Einnahme von Crataegutt®

Crataegutt® kann ohne große Bedenken eingenommen werden. Der Extrakt aus Weißdorn ist sehr gut verträglich und weist fast keine Nebenwirkungen auf. Das ermöglicht die Anwendung über einen längeren Zeitraum, empfohlen sind mindestens 6 Wochen. Die erste Wirkung ist bereits nach 3 Wochen spürbar. Auch die Einnahme von anderen Medikamenten kann problemlos mit Crataegutt® erfolgen. Für die optimale Unterstützung von Herz und Kreislauf werden täglich 900 mg Weißdorn-Spezialextrakt WS® 1442 empfohlen, dies entspricht zwei Filmtabletten Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Sie die Filmtabletten morgens und abends unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu sich. Die Filmtabletten können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Für die Einnahme lesen Sie bitte vorab auch die Anwendungsvorschriften in der Packungsbeilage.

 

Pflichttext: Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Wirkstoff: Weißdornblätter-mit-Blüten-Trockenextrakt. Crataegutt® Herz-Kreislauf-Tropfen. Wirkstoff: Weißdornblätter-mit-Blüten-Dickextrakt. Anwendungsgebiete: Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe.

 

PZN 14064529
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 50 St
Produktname Crataegutt 450mg Herz-Kreislauf-Tabletten
Darreichungsform Filmtabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Weißdorn-Blätter-, -Blüten-Trockenextrakt
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Allgemeine Dosierungsempfehlung:
Erwachsene 1 Tablette 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit

- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion.

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Zusammensetzung bezogen auf 1 Tablette

450 mg Weißdorn-Blätter-, -Blüten-Trockenextrakt

+ Citronensäure

+ Croscarmellose natrium

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Hypromellose

+ Macrogol 400

+ Macrogol 6000

+ Magnesium stearat (pflanzlich)

+ Cellulose, mikrokristalline

+ Saccharin natrium

+ Talkum

+ Eisen(III)-oxid

+ Titandioxid

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind gegenwärtig keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Kundenkonto
Newsletter
Bestellschein